Bloemendagen 2019

Blühende Tulpenfelder, prachtvoll angelegte und liebevoll versorgte Gärten und ungefähr 100 Blumenmosaike sind sicherlich ein Anreiz für einen Besuch an Anna Paulowna während der Blumentage.

Die Teilnehmer präsentieren stolz ihre mit grosser Sorgfalt angefertigten Mosaike den tausenden Besuchern. Der Wettbewerb bei dem jedes Mosaik von einer qualifizierten Jury bewertet wird, spielt dabei sicherlich eine grosse Rolle. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl darf zich “Nederlands Kampioen” nennen. Es gibt verschiedene Darstellungen: Comicfiguren, Malereien, Portraits und Aktuelles.
Die Mosaike haben nur eine begrenzte Lebensdauer, da sie aus den kleinen Hyazinthenblüten zusammengestellt sind. Es werden so viele Hyazinthensorten angebaut, dass man aus einem
reichen Farben-sortiment wählen kann und die Mosaike hohe Wirklichkeitsnähe wiedergeben.Die Blüten werden mit einer Stecknadel auf einer Styroporplatte, auf der sich der Entwurf befindet festgesteckt. Ca. 10.000 Stecknadeln und Blüten werden pro m2 mit grosser Prezision verarbeitet.

Auch gibt es einen Wettbewerb für verzierte Strassen, Brücken und Objekte. Die Bewohner schmücken ihre Strassen und Brücken mit Girlanden aus Narzissen und Tulpen. Aber es gibt auch weitere Attraktionen, lassen Sie sich darüber informieren bei der Informationsstelle. Vergessen Sie nicht einen Besuch zu machen an ”de Poldertuin” (Molenvaart). Ein Garten wo man viele Varietäten blühender Blumen zwiebeln bewundern kann.